Blockstufen

 

Früher prüfte ich bei Anfragen zuerst welcher Treppentyp gegeben ist, da unsere normale Renovierungsstufe bei Stahltreppen weniger sinnvoll ist. Bei dieser Konstruktion (Jägertreppe, Harfentreppe, Zweiholmtreppe, es gibt unzählige Namen, Bezeichnungen und Hersteller) waren früher nur das Aufarbeiten der Stufen (Schleifen und Lackieren) oder alternativ der Austausch gegen eine neue Stufe wieder aus massivem Holz möglich.

In einem Wohnraum ist Holz für mich als Schreiner alternativlos, auf der Treppe sind Laminat oder Vinyl die bestmöglichen Beläge. Des Weiteren wurden speziell in den 70ern und 80ern bei Reihenhaus, Doppelhaushälfte aber auch dem freistehenden Einfamilienhaus gerne Fenster, Türen und auch die aufliegenden Stufen aus Edelholz Imitaten gefertigt, die Treppen wurden sogar nur mit furnierten Spanplatten oder Tischlerplatten belegt. Das Schleifen ist da die Nutzstärke begrenzt ist schwierig und allgemein fragwürdig, da die rötlichen Hölzer nicht mehr zeitgemäß und den Bewohnern meist schon lange ein Dorn im Auge sind. Aber auch heute werden solche Treppen noch montiert und mit günstigen Holzarten (Fichte, Kiefer, Buche) belegt, was weder zu aktuellen Möbeln noch zu zeitgemäßen Bodenbelägen passt.

Daher war ich unsagbar froh, dass ein Lieferant nach intensiven Prüfungen endlich eine Blockstufe aus Laminat auf den Markt brachte. Getestet wurden die Tragfähigkeit bei möglichst geringem Gewicht, geeignete Kleber für die umlaufenden Kanten, alle relevanten Details, welche für eine langlebige stabile und optisch ansprechende Lösung notwendig sind. Heute haben wir zahlreiche Stufen getauscht und können viele Referenzen und zufriedene Kunden aufzeigen.

 

Von jeder Stufe werden Schablonen angefertigt, welche direkt ins Werk geschickt werden. Dort produzieren qualifizierte Fachkräfte mit modernsten CNC Maschinen Ihre Stufen, welche wir nach wenigen Wochen ohne Einschränkungen in einem Tag austauschen können.

Schauen Sie unsere Referenzen an, Sie werden begeistert sein. Selbst mein Lieferant und viele andere Fachbetriebe werben in Katalogen und anderen Werbemitteln mit unseren Referenzbildern!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

KONTAKT

Reinisch modernisiert
Inhaber Herr Ulli Reinisch
Mainring 35
63500 Seligenstadt

Telefon: +49 6182 7848960
E-Mail: info(a)reinisch-modernisiert.de

PARTNER

FOLGEN SIE UNS

    

© 2019 | Reinisch modernisiert | Impressum | Datenschutzerklärung

Made with by diewebgestalter.com

X

Sehr gut

5,0 / 5,0